Christian Kroepfl

Designer Christian Kroepfl

Moderne Ästhetik und Funktionalität für den Alltag

Christian Kroepfl

Geboren in Dornbirn studierte Christian Kroepfl Architektur und Städtebau in Wien und Paris. Heute plant und entwickelt er neben seiner Tätigkeit als Architekt und Ausstellungskurator hochwertige Möbel für unterschiedliche österreichische und internationale Hersteller. Aber auch für individuelle Kunden werden einzelne Stücke oder ganze Interieurs entworfen. Dabei stehen für ihn bei der Gestaltung die Fragestellung der Funktionalität und der Qualität sowie die Verwendung von natürlichen und nachhaltigen Materialien im Mittelpunkt des Entwicklungsprozesses. Durch modernes Design, insbesondere Kombinationen aus Stahl und Massivholz, entstehen somit zeitlose und ästhetische Möbel. Die Produktpalette reicht von Sesseln und Massivholz-Tischen für Restaurants und Kaffeehäuser sowie private Ess- und Wohnbereiche über Tische und Regale bzw. Sideboards für Büros bis zu Kindermöbeln oder futuristischen Polstermöbeln für angesagte Clubs und Lounges.

Seine Arbeiten wurden weltweit ausgestellt, in mehrere Dauerausstellungen von Museen aufgenommen und mittlerweile mit bald 30 internationalen Designpreisen ausgezeichnet.

Seine neueste Arbeit „nivoo ... ein Tisch mit vielen Größen“

Mit drei Höhen, drei Fächern und vielen unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten wächst der Schreibtisch mit und kann so über Jahre hinweg genutzt werden. nivoo ist aus Eschenholz und farbigem MDF gefertigt, wird metallfrei gesteckt und mit einer Schnur, Dübeln und Holzschrauben versteift und gesichert. Das Stecksystem dient unterschiedlichen Funktionen: Holzdübel können als Haken für Schultaschen verwendet werden, die Löcher zur Befestigung von Regalen, einer Fußhängematte oder einem Baldachin. Der Tisch lässt sich sogar in ein beleuchtetes Kasperltheater umwandeln. Ein (Geheim-)Fach mit integrierter Buchstütze dient zur Unterbringung von E-Kabeln. nivoo ist als nachhaltiges, mitwachsendes, modular erweiterbares Serienprodukt konzipiert, dessen Fertigung inklusive des Seils komplett in Österreich unter streng ökologischen Aspekten erfolgt. Die variantenreichen Aufbauarten des Tisches ermöglichen einen kreativen und phantasievollen Umgang mit dem Möbelstück und eine Nutzung für alle zwischen 3 und 99.

KT11 by Christian Kroepfl

Moderne Ästhetik und Funktionalität für den Alltag“ so könnte man diesen Tisch in kurzen Worten beschreiben. Über einem bis zum Äußersten reduzierten kühnen, dennoch filigranen Stahlfachwerk schwebt erhaben eine elegante und gleichzeitig natürlich anmutende Holzplatte - gleich der Baumkrone einer Schirmakazie in der afrikanischen Serengeti - Technik und Natur im Einklang. 2015 wurde der KT11 mit einem Red Dot Award für herausragendes Produktdesign ausgezeichnet.

Kontakt

Christian Kroepfl
Meiselstraße 29/17
1150 Wien
T  +43 699 10454706
office@christiankroepfl.com
W www.christiankroepfl.com